Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten, Fachrichtung Unfallversicherung (m/w/d), Abteilung Mitgliedschaft und Beitrag in Heidelberg, Mainz und Langenhagen

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)

3 offene Position(en)

Details

  • Heidelberg, Mainz, Langenhagen
  • Geplantes Einstiegsdatum: 01/08/2024
  • Ausbildung
  • Öffentlicher Dienst
  • Kein homeoffice möglich
    • 1. Ausbildungsjahr
      1417 € / Monat

    • 2. Ausbildungsjahr
      1473 € / Monat

    • 3. Ausbildungsjahr
      1530 € / Monat

Auf einen Blick

  • Tätigkeit: Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten, spezialisiert auf Unfallversicherung, mit praktischer und theoretischer Vorbereitung.
  • Arbeitgeber: BG RCI, ein moderner Dienstleister der gesetzlichen Unfallversicherung mit ca. 36.500 Mitgliedsbetrieben.
  • Benefits: Qualifizierte Betreuung, Lernmittelzuschuss, Job-Ticket, Erstattung von Fahrtkosten.
  • Wieso dieser Job: Bietet langfristige Perspektiven und exzellente Weiterbeschäftigungschancen in einem sozial und rechtlich relevanten Bereich.
  • Qualifikationen: Mittlerer Bildungsabschluss, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Interesse an rechtlichen und sozialen Themen.
  • Was du noch wissen solltest: Standorte in Heidelberg, Mainz und Langenhagen. Start am 1. August 2024.



Die BG RCI ist ein moderner Dienstleister der gesetzlichen Unfallversicherung. Unsere gemeinsame Mission: WIR HELFEN unseren Versicherten, nach einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit wieder gesund und leistungsfähig zu werden, und stehen ihnen und ihren Arbeitgebern bei allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes zur Seite. Von unserer Expertise profitieren ca. 36.500 Mitgliedsbetriebe und 1,6 Millionen Versicherte in ganz Deutschland. Was uns so erfolgreich macht? Exzellentes Fachwissen, eine moderne Infrastruktur und die Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihr Bestes zu geben: jeden Tag.

Weil wir den frischen Wind schätzen, den neue Kolleginnen und Kollegen in unsere Arbeitswelt bringen, bieten wir zum  1. August 2024 an unseren Standorten Heidelberg, Mainz und Langenhagen in der Abteilung Mitgliedschaft und Beitrag wieder Plätze für eine

Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d)
Fachrichtung Unfallversicherung

Das Ziel Ihrer Ausbildung: Sie werden von uns praktisch und theoretisch auf Ihre spätere Arbeit als Sozialversicherungsfachangestellte/-r  vorbereitet – in unserer Verwaltung, an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) in Bad Hersfeld oder Hennef und in der Berufsschule.

Während Ihrer dreijährigen Ausbildung wachsen Sie in diese Aufgaben hinein:

  • Beraten: Sie stehen unseren Mitgliedsunternehmen bei Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung, insbesondere zum Versicherungsschutz und zur Beitragsberechnung zur Seite.
  • Prüfen: Sie beurteilen Versicherungsverhältnisse und überprüfen Zuständigkeiten.
  • Berechnen: Sie erheben und fordern Beiträge ein.

Während Ihrer Ausbildung eignen Sie sich zudem folgende Fertigkeiten an:

  • Betreuen: Sie sind telefonische Ansprechperson für Versicherte und Hinterbliebene, prüfen und bearbeiten ihre Leistungs- bzw. Entschädigungsansprüche nach Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten, steuern und begleiten Rehabilitationsmaßnahmen der Versicherten.

Diese Qualifikationen setzen wir voraus:

  • Mindestens einen mittleren Bildungsabschluss
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Flexibilität
  • Interesse an rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Themen

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine vielseitige Ausbildung, die die Bereiche Recht und Medizin miteinander verbindet
  • Qualifizierte Betreuer/-innen, die Ihnen mit all ihrem Fachwissen zur Seite stehen
  • Langfristige Perspektiven mit exzellenten Chancen auf eine spätere Weiterbeschäftigung in der Abteilung Mitgliedschaft und Beitrag
  • Eine sehr gute Ausbildungsvergütung nach geltendem Tarifvertrag
  • Erstattung von Fahrt-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten
  • Ein Lernmittelzuschuss und 400 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss
  • Deutschland-Job-Ticket  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen oder Menschen mit Behinderung, die ihnen gleichgestellt sind, sind bei gleicher Eignung besonders erwünscht.

Sie haben noch Fragen zur Ausbildung? Ihre Ansprechpartnerin hilft Ihnen gerne weiter:

Team Ausbildungsleitung: Frau Kristina Dankworth, Tel.: 06221 5108-46622. Weitere Infos unter: www.bgrci.de/karriere-portal/ausbildung

 

Tagged as: Ausbildung, Homeoffice möglich

Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?

  • Anschreiben

  • Lebenslauf

  • Abschlusszeugnis

Informationen zum Bewerbungsverfahren

  • Gibt es im Bewerbungsprozess ein Assessment Center? : nein

Fähigkeiten der besten Bewerber

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit

Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten, Fachrichtung Unfallversicherung (m/w/d), Abteilung Mitgliedschaft und Beitrag in Heidelberg, Mainz und Langenhagen Arbeitgeber: Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)

Die BG RCI zeichnet sich durch ihre Expertise und moderne Infrastruktur aus und bietet Mitarbeitenden exzellente Fachkenntnisse und motivierende Arbeitsumgebung. Mit einer starken Fokussierung auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, bietet sie langfristige Karriereperspektiven und eine unterstützende Gemeinschaft.

Kontaktperson

Kontaktperson

HR Manager:in

Kristina Dankworth

>