Heilpädagoge*in, Sozialpädagoge*in im Integrationsfachdienst in Kindertageseinrichtungen (w/m/d)

Landeshauptstadt München-KITA

40 offene Position(en)

Details

  • München
  • Bildung & Soziales
  • Arbeit von zu Hause aus (teilweise)
  • 4148 € / Monat

Aufgabenbereiche

Als Integrationsfachkraft liegt ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit darin, gemeinsam mit dem Team eine Pädagogik der Vielfalt, im Sinne der Inklusion zu implementieren, zu gestalten und weiterzuentwickeln. Sie sind fachlich begleitend und beratend für das Leitungsteam, das pädagogische Team und die Eltern tätig. Zudem unterstützen Sie alle Kinder (0 – 12 Jahre) mit ihren individuellen Bedarfen im Kita-Alltag, die wohnortnah die Einrichtung besuchen.

Damit wird wertschöpfende Teilhabe und Teilgabe am Leben in der Gemeinschaft gestaltet und sichergestellt und Chancengleichheit verbessert.

Für Kinder mit Eingliederungshilfebescheid leisten Sie Fachdienststunden nach Eingliederungshilfe, idealerweise alltagsintegriert. Sowohl die sozialraumorientierte Vernetzung als auch die Kooperation mit internen und externen Fachdiensten gehören zu Ihren Aufgaben.

Gewünschte Qualifikationen

Für die ausgeschriebenen Stellen suchen wir staatlich anerkannte Heilpädagog*innen, sowie Sozialpädagog*innen mit anerkannter Zusatzqualifikation, Kindheitspädagog*innen mit anerkannter Zusatzqualifikation, Pädagog*innen (Diplom /BA) mit anerkannter Zusatzqualifikation.

Darüber hinaus erwarten wir grundlegende berufliche Erfahrungen in der integrativen Pädagogik.

  • Fachliche Kompetenz, insbesondere in den Bereichen Entwicklungspsychologie, heilpädagogisches Handeln, heilpädagogische Diagnostik und integrative Förderung; Kenntnisse zur ‚Pädagogik der Vielfalt‘ – Inklusive Pädagogik; Vertieftes Wissen in der Erstellung, Fortschreibung und Überprüfung von Förder- und Hilfeplänen sowei Entwicklungsberichte; Beobachtungsmethoden; Wahrnehmen, Einschätzen und Unterstützen der unterschiedlichen Kommunikationsfähigkeiten der Kinder; Kenntnisse der aktuellen gesetzlichen Grundlagen; Systemische und medizinische Grundkenntnisse (sehr stark ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere zielorientiertes Handeln (sehr stark ausgeprägt)
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, insbesondere Fähigkeit Vertrauen auszubauen (stark ausgeprägt)

Mitarbeitervorteile

  • 🎁 Bonus
  • 🚋 Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
  • 👶 Kinderbetreuung
  • 🏋️ Sport- und Fitnessangebot
  • 🚲 Leasing von Fahrrädern
  • 🧾 Zusätzliche Rentenzahlungen
  • 🏫 Entwicklungsbudget
  • 🎄 Weihnachtsgeld

Warum dieser Job

Unsere finanziellen Vorteile

  • Stellen für Sozial-, Kindheits- und Heilpädagog*innen ab S11b und S12 TVöD: Einstiegsgehalt mindestens 4.148 Euro inklusive Münchenzulage (S11b, Stufe 1 TVöD-SuE)
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge zwischen 217 Euro und 310 Euro monatlich
  • Jährliche Sonderzahlung im November
  • Kostenloses DeutschlandticketJob oder IsarCardJob Zone M sowie vergünstigte Jobtickets für Deutsche Bahn und Bayerische Regiobahn
Unsere Karriere- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Sowohl Leitungs- als auch Fachkarrieren sind möglich
  • Über 1.000 Führungspositionen mit entsprechender Vergütung
  • Entwicklungsmöglichkeiten bis S18 TVöD-SuE derzeit bis zu 6.911 Euro (S18, Stufe 6 TVöD-SuE)
  • Gezielte Potenzialförderung für Nachwuchsführungskräfte
Unsere Weiter- und Fortbildungsangebote
  • Kostenfreie und umfangreiche Fortbildungsangebote
  • sechs Fortbildungstage pro Jahr (siehe pi-muenchen.de)
  • Supervision
  • Themenspezifische Arbeitsgruppen
  • Workshop und Praxisberatungsgruppen im Rahmen der Einarbeitung
  • Kostenloser Besuch pädagogischer Kongresse
Unsere Zusatzleistungen
  • 30 Urlaubstage und bis zu 2 Regenerationstage
  • Städtische Wohnungsangebote
  • Reservierte Betreuungsplätze für eigene Kinder in Kitas und Angebote für Kurzzeit- und Ferienbetreuung
  • Interne Beratungsangebote, wie Einzel-, Gruppen und Team-Supervisionen
  • Mitarbeiter*innen-Service mit vielen Informationen sowie regelmäßigen Impulsveranstaltungen während der Arbeitszeit
  • Möglichkeit zum Sabbatical
  • 20 Prozent Ermäßigung für Kurse an der Münchner Volkshochschule
  • Vielfältige Angebote zur Ausgestaltung der wöchentlichen Qualifizierungszeit
Unser betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 10 kostenfreie Freizeitsporttickets jährlich
  • Gesundheitsaktionen, kostenfreie Vorsorgeuntersuchungen während der Arbeitszeit
  • Teamunterstützung sowie Klausurtage während der Arbeitszeit
  • Maßnahmen im Gesundheits- und Arbeitsschutz und in der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Breites Spektrum an Vergünstigungen bei verschiedensten Kooperationspartner*innen (Rabatte in Fahrradläden,
    Fitnessstudios und vieles mehr)

Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?

  • Lebenslauf

  • Abschlusszeugnis

Informationen zum Bewerbungsverfahren

  • Gibt es im Bewerbungsprozess ein Asessment Center? : nein

>