Ausbildung in Geisenfeld 2024

Eingebettet in die idyllische Landschaft Oberbayerns, bietet Geisenfeld mit seiner überschaubaren Größe und regional verwurzelten Wirtschaft eine besondere Atmosphäre für Auszubildende. Die malerische Stadt ist nicht nur ein Knotenpunkt regionaler Unternehmen, sondern auch ein Ort, der durch vielfältige Freizeitangebote und kulturelle Sehenswürdigkeiten das Leben außerhalb der Ausbildung bereichert. Ob Industrie, Handwerk oder Dienstleistung – in Geisenfeld finden junge Menschen attraktive Möglichkeiten, ihre Karriere zu starten und gleichzeitig das urbane Leben in einem historisch geprägten Umfeld zu genießen.

fallback-cover

Freie Ausbildungsplätze in Geisenfeld

Verkäufer (m/w/d)

NORMA

Veröffentlicht vor 7 Monaten
Einfache Bewerbung

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

NORMA

Veröffentlicht vor 7 Monaten
Einfache Bewerbung

Geisenfeld Short Facts

Unternehmen in Geisenfeld und Umgebung

Geisenfeld bietet als Standort für Unternehmen ein aktives Wirtschaftsgeschehen mit einem breiten Branchenmix. Hier finden sich kmu (kleine und mittlere Unternehmen) neben regional tätigen Betrieben, die eine wichtige Rolle in der Wirtschaftsstruktur der Region spielen. Sowohl im produzierenden Gewerbe als auch im Dienstleistungssektor sind attraktive Ausbildungsplätze verfügbar, die Dir den Einstieg in die Berufswelt erleichtern. Besonders stark vertreten sind die Branchen Landwirtschaft, da Geisenfeld in der Nähe der Hopfenregion Hallertau liegt, die Lebensmittelproduktion und das verarbeitende Gewerbe.

Solche Unternehmen tragen zur wirtschaftlichen Vielfalt bei und schaffen nachhaltige Karrieremöglichkeiten für Auszubildende. In Geisenfeld und der Umgebung findest Du unter anderem diese Unternehmen, bei denen Du Dich für eine Ausbildung bewerben könntest:

Diese Unternehmen zeichnen sich nicht nur durch ihren innovativen Geist aus, sondern sind auch für ihr Engagement in der Ausbildung bekannt. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für eine dualen Ausbildung, bei denen die praktische Arbeit im Betrieb mit dem theoretischen Lernen in der Berufsschule kombiniert wird. Mit einer Ausbildung in einem dieser Betriebe stellst Du sicher, dass Du nicht nur Fachwissen erlangst, sondern auch wertvolle Praxiserfahrung sammelst, die Dir einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt ermöglicht.

Abseits der traditionellen Ausbildungsberufe gibt es in Geisenfeld auch die Chance, innovative Berufsfelder zu erkunden. Die Nähe zu größeren Städten wie München und Ingolstadt eröffnet die Möglichkeit, in zukunftsträchtigen Industrien wie der Elektromobilität, Erneuerbaren Energien oder der IT-Branche Fuß zu fassen. Einige Unternehmen bieten zudem die Option, nach der Ausbildung berufsbegleitend ein Studium zu absolvieren und damit die Karriereleiter noch weiter hinaufzuklettern.

Abschließend gilt: Wenn Du auf der Suche nach vielseitigen und zukunftssicheren Ausbildungsplätzen bist, ist Geisenfeld mit seiner Mischung aus traditionellen und modernen Betrieben ein hervorragender Standort, um Deine Karriere zu starten.

Leben in Geisenfeld während der Ausbildung

Das Leben in Geisenfeld während der Ausbildung bietet Dir nicht nur exzellente Möglichkeiten, Deine berufliche Laufbahn zu starten, sondern auch eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, um Deine Work-Life-Balance zu fördern. Dieser schöne Ort im Herzen Bayerns ist der perfekte Ausgangspunkt, um Kultur, Natur und bayerische Lebensart zu erleben.

Wo liegt eigentlich Geisenfeld?

Geisenfeld befindet sich in der reizvollen Oberbayerischen Region, die für ihre malerische Natur und ihr vielfältiges kulturelles Angebot bekannt ist. Genauer liegt die Stadt im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, was sie zu einem Teil der Metropolregion München macht. Somit profitierst Du nicht nur von der ruhigen und entspannten Atmosphäre eines kleineren Ortes, sondern hast auch die Vorzüge einer Großstadt in erreichbarer Nähe.

Ausflugsziele in und um Geisenfeld

Als Auszubildender in Geisenfeld wirst Du schnell feststellen, dass die Region ein echtes Paradies für Ausflugsfreudige ist. Die einzigartige Landschaft der Hallertau lädt zu Wanderungen und Fahrradtouren ein und die Nähe zu Flüssen wie der Ilm ermöglicht entspannte Tage am Wasser sowie verschiedene Wassersportaktivitäten.

Zudem sind kulturelle Veranstaltungen wie Feste und Märkte in den umliegenden Gemeinden und Städten leicht erreichbar und bieten vielfältige Unterhaltung.

Sehenswürdigkeiten in und um Geisenfeld

In und um Geisenfeld gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die während Deiner Ausbildung sicherlich einen Besuch wert sind. Vom historischen Stadtbild bis hin zu kulturellen Einrichtungen, bietet die Stadt ein breites Spektrum an Entdeckungsmöglichkeiten.

Neben den architektonischen Wunderwerken findest Du Museen und Galerien, die die Kunst und Geschichte der Region erfahrbar machen.

Must Do in Geisenfeld

Um die Zeit in Geisenfeld vollends zu genießen, gibt es eine Liste von Aktivitäten, die Du als Auszubildender definitiv erleben solltest.

Diese Aktivitäten verbinden die bayerische Tradition mit modernem Zeitgeist und machen Geisenfeld zu einem Ort, an dem Theorie und Praxis der Ausbildung durch wertvolle Lebenserfahrungen bereichert werden.

Fördermöglichkeiten für Auszubildende in Geisenfeld

In Geisenfeld gibt es vielfältige Fördermöglichkeiten, die Auszubildenden dabei helfen, ihre berufliche Laufbahn erfolgreich zu starten und zu unterstützen. Vor allem in finanzieller Hinsicht sind Auszubildende oft auf zusätzliche Unterstützung angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu decken und Weiterbildungskosten zu tragen.

Zu den Hauptförderungen, die in Anspruch genommen werden können, zählt das Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), die vom Bundesarbeitsministerium bereitgestellt wird. BAB unterstützt vor allem Auszubildende, die während ihrer Ausbildung nicht mehr zu Hause wohnen können, weil der Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt ist. Die Höhe der Förderung richtet sich nach eigenen Einkommen und dem der Eltern.

Des Weiteren bietet das Aufstiegs-BAföG (früher Meister-BAföG) einen Zuschuss und zinsgünstige Darlehen für die Weiterbildung nach einer erfolgreich abgeschlossenen Erstausbildung, um höher qualifizierte Berufsabschlüsse zu erreichen.

Wer aufgrund seiner Leistung besonders heraussticht, kann sich zudem um ein Stipendium bewerben, beispielsweise bei der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB), die das Programm zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung anbietet.

Mit dem KfW-Studienkredit steht Auszubildenden, die sich nach oder während ihrer Ausbildung für ein berufsbegleitendes Studium entscheiden, eine weitere Förderung zur Verfügung. Hierbei wird ein flexibles Darlehen für die Dauer des Studiums gewährt, das nach Beendigung der Ausbildung zurückgezahlt wird.

Zusätzlich gibt es diverse Landesprogramme, die finanzielle Unterstützung bereitstellen, sowie die Möglichkeit, eine Ausbildungsvergütung zu erhalten, die je nach Ausbildungsbereich und Unternehmen variiert.

Alle Fördermöglichkeiten setzen bestimmte Voraussetzungen voraus und sollten immer individuell geprüft werden. Ausführliche Informationen und persönliche Beratung erhältst Du bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit, bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie bei der Handwerkskammer (HWK), die auch zur Finanzierung von überbetrieblichen Lehrgängen informieren.

FAQs

Um dich über Berufsschulen und Weiterbildungseinrichtungen in Geisenfeld zu informieren, besuche die Website der Stadt Geisenfeld oder wende dich direkt an das Rathaus Geisenfeld. Dort erhältst du Auskünfte und Kontaktdaten relevanter Einrichtungen.

In Geisenfeld kannst Du Unterstützung bei der Lehrstellensuche bei der lokalen Agentur für Arbeit, im Rathaus oder bei der Berufsberatung an Schulen erhalten. Auch die IHK und Handwerkskammern bieten Beratung und Vermittlung von Ausbildungsplätzen an.
>