Ausbildung in Krailling 2024

Eingebettet in das malerische Würmtal südwestlich von München, präsentiert sich Krailling als aufstrebender Ausbildungsort mit hoher Lebensqualität. Hier bieten lokale Unternehmen und Betriebe in der idyllischen Gemeinde sowie deren pulsierender Umgebung vielfältige Möglichkeiten für den Einstieg ins Berufsleben. Ein facettenreiches Freizeitangebot und umfangreiche Fördermöglichkeiten für Auszubildende runden das Bild von Krailling als idealen Ort für den Start in die berufliche Zukunft ab.

fallback-cover

Freie Ausbildungsplätze in Krailling

Verkäufer (m/w/d)

NORMA

Veröffentlicht vor 6 Monaten
Einfache Bewerbung

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

NORMA

Veröffentlicht vor 7 Monaten
Einfache Bewerbung

Krailling Short Facts

In der idyllischen Gemeinde Krailling, gelegen im malerischen Würmtal nahe München, kannst du nicht nur eine facettenreiche Ausbildung genießen, sondern auch die hohe Lebensqualität, die dieser Ort hat zu bieten. Auf einen Blick erhältst du hier wichtige Informationen über Krailling:

Krailling ist somit ein attraktiver Ort für Auszubildende, die in einer ruhigen Umgebung leben, aber auch schnell in einer der dynamischsten Metropolregionen Deutschlands sein möchten.

Unternehmen in Krailling und Umgebung

Die Auswahl an Unternehmen in Krailling und der umliegenden Region ist für Auszubildende besonders attraktiv. Durch ihre Nähe zu München befinden sich in Krailling sowohl mittelständische Betriebe als auch international renommierte Konzerne. Ein Praktikum oder eine Ausbildung bei einem dieser Unternehmen kann daher ein Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere sein.

Industrie und Forschung nehmen in Krailling eine zentrale Rolle ein. Zahlreiche Firmen aus den Bereichen Pharma, Medizintechnik und Biotechnologie haben sich hier angesiedelt. Diese Branchen bieten viele Zukunftschancen und innovative Arbeitsumgebungen. Einige dieser Unternehmen sind beispielsweise:

Außerdem gibt es im Bereich der Materialwissenschaften und High-Tech bedeutende Unternehmen wie Plansee HPM, das sich auf die Herstellung von Hochleistungswerkstoffen spezialisiert hat. Diese bieten spannende Möglichkeiten für technisch interessierte Auszubildende und zukünftige Fachkräfte.

Wenn Du Dich für eine Karriere in der Software- und IT-Branche interessierst, wirst du in Krailling ebenfalls fündig. Start-ups und etablierte Softwarefirmen bieten kreative Arbeitsumgebungen und die Chance, sich in einem der wichtigsten Märkte unserer Zeit zu spezialisieren.

Neben innovativen Branchen sind auch traditionelle Berufsfelder wie Handwerk und Dienstleistung stark vertreten. Vor allem kleinere und mittelständische Handwerksbetriebe suchen stets nach motivierten Auszubildenden und bieten häufig eine solide Ausbildung in Berufen wie Elektroniker, Mechaniker oder in kaufmännischen Berufen an.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die geographische Nähe zu München den Auszubildenden ermöglicht, von einem noch größeren Unternehmensnetzwerk zu profitieren. Viele Unternehmen bieten Pendelmöglichkeiten und sind durch die ausgezeichnete Verkehrsanbindung leicht zu erreichen.

Hier noch einige spezifische Anlaufstellen, die dir bei der Jobsuche in Krailling behilflich sein können:

In Krailling kann der Grundstein für vielfältige Karrierewege gelegt werden. Die Branchenvielfalt, die enge Vernetzung mit den wissenschaftlichen Instituten sowie die Nähe einer internationalen Metropole machen diesen Standort zu einem idealen Ort für den Einstieg ins Berufsleben.

Leben in Krailling während der Ausbildung

Die Entscheidung, eine Ausbildung zu beginnen, ist häufig auch mit dem Einstieg in ein neues, selbstständiges Leben verbunden. In Krailling haben Auszubildende das Glück, eine attraktive Mischung aus urbanem Flair und naturnahem Wohnen genießen zu können. Die sorgfältig geplanten Freizeitgestaltungen, die Nähe zur Natur und Kultur sowie ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot bieten optimale Bedingungen, um neben der beruflichen Qualifizierung auch persönliche Interessen zu pflegen.

Wo liegt eigentlich Krailling?

Krailling liegt im Bundesland Bayern, genauer im Landkreis Starnberg, und ist nur wenige Kilometer westlich von München entfernt. Dieses gemeindliche Örtchen bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern die Ruhe und Beschaulichkeit, die man von einer Ortschaft mit rund 8.000 Einwohnern erwarten darf. Dennoch profitieren sie von der unmittelbaren Nähe zu einer der größten Wirtschaftsmetropolen Deutschlands.

Anbindung: Krailling ist über verschiedene Verkehrsmittel perfekt erschlossen. Mit der Autobahn A95 ist man schnell in Richtung Alpen oder in das Stadtzentrum von München unterwegs. Die öffentlichen Verkehrsmittel, die Krailling mit München und anderen umgebenden Städten verbinden, gehören zum Münchner Verkehrs- und Tarifverbund. Hier übernehmen S-Bahnen, Busse und bald auch eine geplante U-Bahn-Verlängerung die Mobilität vor Ort.

Nachbarschaft: Die Nachbargemeinden sind Planegg, Gauting und Starnberg – jede dieser Gemeinden hat ihren eigenen Charme und bietet eigene Freizeit- und Kultureinrichtungen.

Zwischen der Großstadt und dem Voralpenland gelegen, bedeutet die Wahl von Krailling als Ausbildungsort den Genuss von beidem: der urbanen Dynamik Münchens und der beruhigenden Umgebung der bayerischen Landschaft.

Ausflugsziele in und um Krailling

Einer der großen Vorzüge von Krailling ist die Fülle an Möglichkeiten, die Freizeit aktiv und erholsam zu gestalten. Eine grüne Umgebung und zahlreiche Seen bieten den idealen Rahmen für Ausflüge, um vom Ausbildungsalltag abzuschalten. Hier eine Auswahl spannender Ausflugsziele:

Auch für Tagesausflüge ist die Lage von Krailling perfekt. Ob in die Bayerischen Alpen, zu den zahlreichen Seen in der Umgebung oder in die Stadt München – für jeden Geschmack und jedes Interesse ist etwas dabei.

Sehenswürdigkeiten in und um Krailling

Krailling selbst mag zwar eine kleinere Gemeinde sein, sie liegt jedoch in einer Region voller historischer und kultureller Sehenswürdigkeiten. Das Erbe Bayerns ist allgegenwärtig und lädt zur Erkundung ein.

Wer sich für Kunst und Geschichte interessiert, findet in den zahlreichen Museen Münchens ein umfangreiches Angebot. Zudem sind geschichtsträchtige Orte wie die KZ-Gedenkstätte Dachau relativ schnell zu erreichen und bieten tiefgreifende Einblicke in die deutsche Vergangenheit.

Must Do in Krailling

Neben den vielen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten hat Krailling auch eigene Veranstaltungen und Aktivitäten zu bieten, die Teil der lokalen Kultur sind und die man als Auszubildender unbedingt erleben sollte.

Diese Aktivitäten zeigen, dass Krailling nicht nur Auszubildenden eine solide Berufsbasis bietet, sondern auch im kulturellen und sozialen Bereich punkten kann. Es ist eine Gemeinde, die ihre Traditionen lebt und gleichzeitig offen für Neues ist, eine perfekte Balance für jeden, der dort seine Ausbildung beginnt und sich gleichzeitig ein erfülltes Leben aufbauen möchte.

Fördermöglichkeiten für Auszubildende in Krailling

In Krailling haben Auszubildende Zugang zu verschiedenen Förderprogrammen, die finanzielle Unterstützung bieten und die persönliche Entwicklung fördern können. Die Förderung reicht von monatlichen Zuschüssen über einmalige Beihilfen bis hin zu Bildungsangeboten, die über die reguläre Ausbildungszeit hinausgehen.

Eines der zentralen Förderelemente ist das Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), ein Zuschuss, den die Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen gewährt. BAB unterstützt Auszubildende, die nicht mehr zu Hause wohnen können, weil der Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt ist. Um BAB zu erhalten, müssen die Einkommensverhältnisse der Eltern sowie des Auszubildenden selbst geprüft werden.

Möglich ist auch die Inanspruchnahme des Meister-BAföG, offiziell als Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) bekannt, wenn nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Weiterbildung angestrebt wird. Dies kann etwa ein Meisterkurs oder eine Techniker- bzw. Fachwirtschulung sein. Das Meister-BAföG umfasst sowohl einen Beitrag zu den Lehrgangskosten als auch einen Lebenshaltungszuschuss.

Der Deutschlandstipendium ist eine weitere Fördermöglichkeit, die Auszubildende mit hervorragenden Leistungen unterstützt. Trotz des Namens steht dieses Programm nicht nur Studierenden, sondern auch Auszubildenden offen, falls der Bildungsgang dies vorsieht.

Darüber hinaus gibt es von der bayerischen Landesregierung spezifische Förderprogramme, wie das Stipendienprogramm für begabte junge Menschen in der beruflichen Bildung, auch bekannt als BayernStipendium. Die Vergabe erfolgt nach Leistungsprinzipien, und gefördert werden Auszubildende, die eine duale oder schulische Ausbildung absolvieren.

Um sich umfassend zu informieren, sollten Auszubildende nicht zögern, Beratungsangebote der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer sowie der Bildungsberatungsstellen in Anspruch zu nehmen. Auch Anlaufstellen wie das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Bundesagentur für Arbeit bieten detaillierte Informationen und Hilfe beim Antragsverfahren. Es ist ratsam, sich frühzeitig um Fördermöglichkeiten zu kümmern, um die Ausbildungszeit in Krailling finanziell abgesichert und mit Fokus auf die berufliche Zukunft zu planen.

FAQs

In Krailling gibt es das Feodor-Lynen-Gymnasium für eine allgemeine Hochschulreife. Für berufliche Ausbildungen kannst du die umliegenden Städte wie München erkunden, wo es ein breiteres Angebot an weiterführenden Schulen und Berufsschulen gibt.

In Krailling kannst du dich für Berufsberatung und Ausbildungsvermittlung an die Agentur für Arbeit wenden, die zuständig ist und regelmäßige Sprechstunden im Rathaus Krailling anbietet, oder du kontaktierst die Wirtschaftsförderung der Gemeinde für lokale Angebote und Unterstützung.
>