Ausbildung in Pattensen 2024

Inmitten der malerischen Landschaft Niedersachsens befindet sich Pattensen, eine charmante Stadt, die eine Vielfalt an Ausbildungschancen bietet. Mit seiner günstigen Lage nahe Hannover ist Pattensen ein attraktiver Ort für Auszubildende, die Wert auf eine hohe Lebensqualität und hervorragende berufliche Perspektiven legen. Die Stadt und ihre Umgebung beheimaten namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, welche die Türen zu vielfältigen Karrierepfaden öffnen.

fallback-cover

Freie Ausbildungsplätze in Pattensen

Leider haben wir im Moment keine Jobs für diesen Standort!

Schauen Sie in der Jobbörse nach Stellen in anderen Städten.

Mehr Jobs finden

Pattensen Short Facts

Unternehmen in Pattensen und Umgebung

Pattensen, unweit der Landeshauptstadt Hannover gelegen, bietet für Auszubildende vielfältige Möglichkeiten. Hier treffen Mittelständler und Handwerksbetriebe aufeinander und schaffen ein lebendiges Wirtschaftsgefüge. Pattensen selbst beheimatet eine Vielzahl von Unternehmen, die gerade in den Bereichen Produktion, Handel und Dienstleistungen spannende Ausbildungsplätze anbieten.

Besonders attraktiv für Auszubildende sind die Betriebe in Pattensen, die nicht nur wegen ihrer fachlichen Expertise, sondern auch durch ihre Erfahrung in der Ausbildung glänzen. Die Betriebe setzen auf eine nachhaltige Personalentwicklung und bieten oft nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis an.

In Pattensen sitzende Unternehmen betonen die Wichtigkeit von praxisbezogener Ausbildung, bei der Azubis von Beginn an in den Arbeitsalltag integriert werden. Dadurch wird nicht nur ein tiefer Einblick in die jeweilige Branche geboten, sondern auch fachliche Kompetenz und berufliches Know-how aufgebaut.

Die Unternehmen suchen gezielt nach jungen, engagierten Personen, die im Rahmen ihrer Ausbildung Teil einer starken Gemeinschaft werden wollen. Fortbildungen und zusätzliche Qualifikationen während oder nach der Ausbildung sind häufig Bestandteil der Personalentwicklung. So haben Auszubildende nicht nur die Chance, sich fachlich weiterzuentwickeln, sondern auch ihre persönlichen Kompetenzen zu erweitern.

Leben in Pattensen während der Ausbildung

In Pattensen bieten sich während der Ausbildung nicht nur attraktive Karrieremöglichkeiten, sondern auch ein Lebensumfeld, das durch eine angenehme Mischung aus ländlicher Idylle und städtischer Nähe geprägt ist. Geschäfte des täglichen Bedarfs, vielfältige Freizeitangebote sowie die Nähe zur Natur machen das Leben in Pattensen für Auszubildende besonders lebenswert.

Wo liegt eigentlich Pattensen?

Pattensen befindet sich im wunderschönen Bundesland Niedersachsen und ist unmittelbar südlich an Hannover angegliedert. Mit seiner ruhigen aber zugleich zentralen Lage vereint Pattensen die Vorzüge des Landlebens mit der Erreichbarkeit städtischer Infrastruktur. Als Auszubildender profitierst du hier von kurzen Wegen und einer hohen Lebensqualität. Der Ort lässt sich gut über die Bundesstraßen B3 und B6 erreichen und gewährleistet schnellen Zugang zu den Autobahnen A7 und A2. Zudem bestehen hervorragende öffentliche Verkehrsanbindungen, die dich schnell nach Hannover und in die umliegenden Orte bringen.

Ausflugsziele in und um Pattensen

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem öffentlichen Nahverkehr – für abwechslungsreiche Freizeitgestaltung hat die Umgebung von Pattensen einiges zu bieten. Landschaftlich reizvoll eingebettet in die Leinemasch, bietet sich beispielsweise das Naturschutzgebiet Hüpede und Oerie für Erholung und Naturerlebnisse an. Der Sieben Brüder Höhberg lädt mit seiner tollen Aussicht zum Verweilen ein und ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer. Das nahegelegene Schloss Marienburg bietet historisches Flair und einen Einblick in das königliche Leben des 19. Jahrhunderts. Wer Wassersport bevorzugt, wird am Blauen See in Garbsen fündig, wo man neben dem Badegenuss auch Segel- und Tauchkurse belegen kann.

Sehenswürdigkeiten in und um Pattensen

Pattensen hat ein reiches kulturelles Erbe, das es zu entdecken gilt. Die St. Lucas Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und zeichnet sich durch ihre romanische Bauweise aus, während das Historische Museum im ehemaligen Schulgebäude Interessantes über die Stadtgeschichte erzählt. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Rittergut Pattensen, das nicht nur architektonisch beeindruckt, sondern auch ein vielfältiges Kulturprogramm bietet. Für Technikinteressierte lohnt sich ein Besuch des Kaliwerks, das Führungen durch die unterirdischen Anlagen anbietet und einen Einblick in den Bergbau gibt. Nicht zu vergessen ist der malerische Stadtgarten, der zum Spazieren und Verweilen mitten in der Stadt einlädt.

Must Do in Pattensen

Als Auszubildender in Pattensen solltest du unbedingt bei den vielfältigen Veranstaltungen und traditionellen Festen dabei sein. Das alljährliche Schützenfest ist ein Highlight im Veranstaltungskalender und bietet neben Umzügen auch Kultur- und Musikprogramme. Der Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz ist ein beliebter Treffpunkt und bietet beste Gelegenheiten, regionale Produkte zu entdecken und mit Mitbürgern ins Gespräch zu kommen. Kulinarisch ist ein Besuch in einem der gemütlichen Cafés oder Landgasthöfe ein Muss, wo man die ländliche Küche Niedersachsens genießen kann. Für alle, die sich für das Brauchtum interessieren, bietet sich der Besuch eines Plattdeutschkurses an, der einen noch tieferen Einblick in die regionale Kultur ermöglicht.

Fördermöglichkeiten für Auszubildende in Pattensen

Auszubildende in Pattensen haben verschiedene Möglichkeiten, finanzielle Unterstützung zu erhalten, um ihre Ausbildung erfolgreich zu meistern. Eine zentrale Anlaufstelle bildet dabei die Beratungsstelle der Agentur für Arbeit in Hannover, die auch für die Region Pattensen zuständig ist. Hier können sich Auszubildende rund um das Thema Förderung informieren und beraten lassen.

Einer der wichtigsten Bausteine der Ausbildungsförderung ist das Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), die Auszubildende mit niedrigem Einkommen oder jene, die nicht bei den Eltern wohnen können, unterstützt. Darüber hinaus besteht für Auszubildende in finanziellen Notsituationen die Möglichkeit, Unterstützung durch das Aufstiegs-BAföG zu erhalten, welches für Fortbildungen nach der Ausbildung gedacht ist. Auch für ausbildungsbedingte Fahrtkosten, Unterkunft oder Arbeitsmittel können Zuschüsse beantragt werden.

Auch die Unternehmen in Pattensen selbst unterstützen ihre Auszubildenden vielfach durch eigene Förderprogramme. Diese können zum Beispiel Zuschüsse zu Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwände oder zusätzliche Qualifizierungsangebote umfassen. Es lohnt sich daher, das Gespräch mit dem Ausbildungsbetrieb zu suchen und sich über interne Fördermöglichkeiten zu informieren.

Um den Überblick über alle Förderoptionen zu behalten und fristgerecht die entsprechenden Anträge zu stellen, ist es ratsam, sich frühzeitig zu informieren und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. So kann der Fokus während der Ausbildung auf dem Lernen und der persönlichen Entwicklung liegen, statt auf finanziellen Sorgen.

FAQs

In Pattensen kannst du einen Ausbildungsplatz finden, indem du Stellenangebote online auf Jobbörsen, die Webseite der Stadt Pattensen oder lokale Zeitungen durchsuchst, dich direkt bei Unternehmen vor Ort bewirbst oder die Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Anspruch nimmst.

In Pattensen befindet sich die Eugen-Reintjes-Schule, die Berufsbildende Schule für Auszubildende aus verschiedenen Fachrichtungen. Andere Berufsschulen können in der näheren Umgebung, beispielsweise in Hannover, aufgesucht werden.
>