Ausbildung in Schleswig 2024

Eingebettet zwischen der Schlei und der Nordsee, zeichnet sich Schleswig als ein historischer Ort mit Charme und einer Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten aus. Als eine Stadt mit einer reichen Geschichte, die auf die Wikingerzeit zurückgeht, bietet Schleswig Auszubildenden nicht nur interessante Unternehmen in vielfältigen Branchen, sondern auch eine einzigartige Kulisse für ein lebendiges und kulturell bereicherndes Leben außerhalb der Arbeitszeiten. Entdecke die Unterstützungsangebote, die Schleswig speziell für Auszubildende bereithält und erfahre, wie sich Berufslernen und Lebensqualität hier optimal verbinden lassen.

fallback-cover

Freie Ausbildungsplätze in Schleswig

Leider haben wir im Moment keine Jobs für diesen Standort!

Schauen Sie in der Jobbörse nach Stellen in anderen Städten.

Mehr Jobs finden

Schleswig Short Facts

Schleswig, eine charmante Stadt im hohen Norden Deutschlands, ist reich an Kultur und Geschichte. Hier sind einige kurze Fakten, die Du über Schleswig wissen solltest:

Die Stadt ist auch ein wichtiger Ankerpunkt für die Region, nicht nur wegen ihrer attraktiven Lage am Wasser, sondern auch aufgrund ihrer Bedeutung als kulturelles und historisches Zentrum. In Schleswig zu leben bedeutet, umgeben zu sein von einer Mischung aus traditioneller Architektur und der Schönheit der norddeutschen Landschaft.

Unternehmen in Schleswig und Umgebung

In Schleswig und der umliegenden Region haben sich verschiedene Unternehmen angesiedelt, die eine breite Palette an Ausbildungsplätzen in vielen Branchen bieten. Angefangen von traditionellen Handwerksbetrieben bis hin zu modernen Dienstleistungsunternehmen findet man in Schleswig vielfältige Karrieremöglichkeiten. Der Mix aus Großunternehmen und kleinen sowie mittelständischen Betrieben sorgt für ein dynamisches Wirtschaftsleben und bietet zugleich eine solide Ausbildungsstruktur für junge Menschen.

Einige der namhaften Unternehmen, die in Schleswig und der Umgebung eine bedeutende Rolle spielen und für ihre Ausbildungsplätze bekannt sind, gehören beispielsweise zum Schiffbau, zur Lebensmittelindustrie und zum Gesundheitswesen. Sie bilden die Säulen der regionalen Wirtschaft und fördern die lokale Beschäftigung. Diese Unternehmen tragen zur Attraktivität der Region bei, indem sie Ausbildungsplätze mit guten Übernahmeperspektiven bieten. Hier sind einige Beispiele:

Die Vielfalt der Berufsfelder in Schleswig und der umliegenden Region ermöglicht es Auszubildenden, eine Ausbildung in einem Bereich zu finden, der ihren Interessen entspricht. Insbesondere die Kombination aus innovativen Großunternehmen und der traditionellen Handwerkskultur bildet ein einzigartiges Spektrum an Karrieremöglichkeiten und sichert eine praxisnahe und zukunftsorientierte Berufsausbildung.

Neben den genannten Unternehmen finden sich zahlreiche andere Betriebe, die ständig auf der Suche nach motivierten Auszubildenden sind und eine berufliche Heimat in der Region rund um Schleswig bieten. Mit der richtigen Ausbildung hast Du nicht nur die Chance auf eine erfolgreiche Karriere, sondern darüber hinaus auch die Möglichkeit, in einer wirtschaftlich stabilen und historisch bedeutenden Region Deutschlands zu leben und zu arbeiten.

Leben in Schleswig während der Ausbildung

Deine Ausbildung in Schleswig verspricht nicht nur spannende Karrieremöglichkeiten, sondern bietet Dir auch ein lebendiges Umfeld, in dem Du Deine Freizeit genießen kannst. Von der malerischen Wasserlandschaft bis zur reichen kulturhistorischen Vergangenheit – in Schleswig gibt es für jeden etwas zu erleben.

Wo liegt eigentlich Schleswig?

Schleswig ist eine malerische Stadt im Nordosten von Schleswig-Holstein und liegt direkt an der Schlei, einer idyllischen Meeresbucht, die das Meer mit der Stadt verbindet. Umgeben von einer beeindruckenden Landschaft, präsentiert sich Schleswig als ein lebenswerter Ort mit einer hohen Lebensqualität. Die Nähe zur dänischen Grenze macht Schleswig auch international interessant und kulturell einzigartig. Durch die direkte Lage an der A7 ist Schleswig gut mit dem Auto zu erreichen und bietet auch über die Bahnverbindungen Anschluss an größere Städte wie Hamburg und Kiel. Die geografische Lage macht Schleswig zu einem perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge ins Umland und an die nahgelegenen Strände der Ostsee.

Ausflugsziele in und um Schleswig

In und um Schleswig herum findest Du zahlreiche Möglichkeiten, Deine Freizeit aktiv und interessant zu gestalten. Hier eine Auswahl von Ausflugszielen, die Du während Deiner Ausbildung entdecken kannst:

Sehenswürdigkeiten in und um Schleswig

Schleswig ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights. Wenn Du Dich für Geschichte und Architektur interessierst, findest Du in Schleswig beeindruckende Orte, die Deinen Horizont erweitern:

Must Do in Schleswig

Es gibt Aktivitäten, die man während einer Ausbildung in Schleswig unbedingt gemacht haben sollte. Hier eine Liste von „Must Do’s“, die Dir helfen sollen, die Stadt und ihre Umgebung vollends zu erfassen und zu genießen:

Fördermöglichkeiten für Auszubildende in Schleswig

Auszubildende in Schleswig können von verschiedenen Förderprogrammen profitieren, die finanzielle Unterstützung und Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung bieten. Die Angebote reichen von monetären Hilfen bis hin zu Unterstützungsleistungen für spezielle Ausbildungsabschnitte oder Projekte.

Ein zentraler Baustein dabei ist die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit. BAB soll Auszubildenden helfen, deren Ausbildungsvergütung nicht ausreicht, um den Lebensunterhalt zu finanzieren. Hierfür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, wie beispielsweise die Notwendigkeit, außerhalb des elterlichen Hauses zu wohnen, weil der Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt ist. Die Berechnung der Höhe der BAB richtet sich nach der Höhe der Ausbildungsvergütung, den wohnortabhängigen Unterkunftskosten und den finanziellen Verhältnissen der Eltern.

Auch das BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) kann für einige Auszubildende infrage kommen, insbesondere wenn sie eine schulische Ausbildung an einer Berufsfachschule oder einem Berufskolleg absolvieren, die keine Ausbildungsvergütung zahlt.

Für ausbildungsbezogene Kosten wie Arbeitskleidung, Werkzeuge oder Fachliteratur können Auszubildende zudem einmalige Beihilfen erhalten. Zudem gibt es Förderprogramme für Auslandspraktika, wie zum Beispiel Erasmus+, das finanzielle Zuschüsse für Lernaufenthalte in Europa bietet und die interkulturelle sowie sprachliche Kompetenz fördert.

Einige Betriebe in Schleswig bieten auch eigene Unterstützungsprogramme, wie beispielsweise Fahrtkostenzuschüsse, Zulagen oder Prämien für besonders gute Leistungen. Ebenso stellen manche Unternehmen preisgünstige Werkswohnungen oder unterstützen bei der Wohnungssuche.

Es lohnt sich, bei der Jobbörse der Arbeitsagentur, bei der IHK oder der Handwerkskammer sowie direkt bei den Ausbildungsbetrieben nach passenden Fördermöglichkeiten in Schleswig zu suchen.

FAQs

In Schleswig kannst du eine Berufsausbildung in verschiedenen Branchen machen, z.B. im Handwerk, im kaufmännischen Bereich, in der Gesundheits- und Sozialpflege, in der Gastronomie und Hotellerie sowie in der Landwirtschaft und im produzierenden Gewerbe.

Um in Schleswig einen passenden Ausbildungsplatz zu finden, nutze Online-Jobbörsen wie die Agentur für Arbeit, informiere dich bei der IHK oder der Handwerkskammer und besuche regionale Ausbildungsmessen. Zudem sind Initiativbewerbungen bei Unternehmen, die dich interessieren, eine gute Möglichkeit.
>