Ausbildung in Villingen-Schwenningen 2024

Die baden-württembergische Stadt Villingen Schwenningen beherbergt etwa 86.000 Einwohner, die von einer guten wirtschaftlichen Lage und einem großen Kulturangebot, inklusive Spitzensport, profitieren. Ausbildungsplätze werden in Villingen Schwenningen beinahe überall angeboten, vor allem aber in den Branchen Zerspanungs- und Kunststofftechnik, Maschinenbau, IT und dem Gesundheitssektor.

fallback-cover

Freie Ausbildungsplätze in Villingen-Schwenningen

Leider haben wir im Moment keine Jobs für diesen Standort!

Schauen Sie in der Jobbörse nach Stellen in anderen Städten.

Mehr Jobs finden

Ausbildung in Villingen-Schwenningen nach Schulabschluss

Ob Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder sogar Abitur – mit einem Schulabschluss in der Tasche kannst Du nach einer passenden Ausbildung in Villingen-Schwenningen Ausschau halten. Bei den meisten Ausbildungsberufen wird gesetzlich kein spezieller Schulabschluss vorausgesetzt. In der Praxis hast Du jedoch bessere Chancen, je höher Dein Abschluss ist.

 

Ausbildung Villingen-Schwenningen: Abitur

Mit dem Abitur kannst Du Dich für jede Ausbildungsstelle bewerben und die Karriereleiter erklimmen. Du hast also grundsätzlich freie Wahl auf dem Arbeitsmarkt. Wie wäre es beispielsweise mit einer Ausbildung in Villingen-Schwenningen als

 

Ausbildung Villingen-Schwenningen: Realschulabschluss

Mit einem Realschulabschluss kannst Du Dich in Villingen-Schwenningen etwa in der stark vertretenden Technikbranche bewerben, z.B. als

Aber auch in anderen Bereichen, wie dem Gesundheitssektor, hat Villingen-Schwenningen Ausbildungen zu bieten, wie:

 

Ausbildung Villingen-Schwenningen: Hauptschulabschluss

Mit einem Hauptschulabschluss kannst Du Dich in der Stadt Villingen-Schwenningen zum Beispiel für folgende Ausbildungsberufe bewerben:

 

Ausbildung Villingen-Schwenningen: Ohne Abschluss

Hast Du keinen Schulabschluss, gestaltet sich die Ausbildungssuche etwas schwieriger. Obwohl die meisten Arbeitgeber:innen Wert auf einen guten Schulabschluss legen, kannst Du auch ohne Abschluss einen Ausbildungsplatz finden. Wie wäre es denn mit einer Ausbildung in Villingen-Schwenningen als beispielsweise

Fördermöglichkeiten für Auszubildende in Villingen-Schwenningen

Gerade zu Beginn Deiner Ausbildung kann Dein Ausbildungsgehalt noch relativ gering ausfallen. Besonders in der aktuellen Zeit ist es womöglich schwierig, damit für alle notwendigen Kosten wie Miete, Strom, Lebensmittel etc. aufzukommen. Die gute Nachricht ist: Dir stehen verschiedene Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung zur Verfügung.

Eine staatliche Unterstützung für Auszubildende ist die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Den Antrag hierfür kannst Du an die Agentur für Arbeit schicken, die für Deinen Bezirk zuständig ist. Die BAB kann Dir einen Zuschuss zum Lebensunterhalt von höchstens 723 € pro Monat, zahlen, den Du nicht zurückzahlen musst. Die genaue Höhe des BAB-Zuschusses kommt auf Deinen individuellen Umstand an, wie

  • das Einkommen Deiner Ausbildung,
  • das Einkommen Deiner Eltern oder Deiner Ehepartnerin bzw. Deines Ehepartners und
  • der Bedarf für Lebensunterhalt und Fahrtkosten.

Um Anspruch auf eine Beantragung zu haben, muss einer der folgenden Punkte erfüllt sein: Welche Voraussetzungen benötigst Du, um einen Antrag bei der BA stellen zu können?

Straße Villingen-Schwenningen, StudySmarter

Zumindest einen der folgenden Punkte musst Du hierfür erfüllen können:

Beim letzten Punkt sollte jedoch eine der folgenden Voraussetzungen gegeben sein:

Der Anspruch auf BAB kann Dir verweigert werden, wenn Du bereits von anderen Förderungen profitierst oder Dich in einer schulischen Ausbildung befindest.

Anstelle der BAB kannst Du auch Förderungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG) beantragen. Den BaföG-Antrag musst Du beim Studierendenwerk Freiburg einreichen, das für Villingen-Schwenningen zuständig ist. Ob und wie hoch die Förderung ist, ist abhängig von

  • Deinem Einkommen aus der Ausbildung,
  • dem Einkommen Deiner Eltern oder
  • dem Einkommen Deiner Ehepartnerin bzw. Deines Ehepartners.

Ähnlich zur BAB wird auch hier die Förderung nicht zurückgezahlt.

Nimmst Du dagegen an einer Aufstiegsfortbildung, wie einer Weiterbildung teil, kannst Du auch ein Aufstiegs-BAföG beantragen. Diese staatlichen Zuschüsse zum Lebensunterhalt müssen ebenfalls nicht zurückgezahlt werden.

Alternativ kannst Du einen Antrag auf Wohngeld beim Sozialamt Villingen-Schwenningen stellen, um Mietkosten zu decken.

Fasnet Villingen-Schwenningen, StudySmarter

Dafür musst Du volljährig und vom Elternhaus ausgezogen sein sowie dem zuständigen Amt nachweisen können, dass Dein Antrag auf Berufsausbildungshilfe abgelehnt wurde.

Mit Deinem Azubi-Ausweis erhältst Du Rabatte auf Konzert- und Kinokarten und Nachlässe bei Eintrittskarten für Kultur- und Sportveranstaltungen. Ebenso kannst Du von vielen anderen Aktionen profitieren, wie Ermäßigungen bei

Leben in Villingen-Schwenningen während der Ausbildung

Auch abseits vom Lernen und Arbeiten bietet Dir die baden-württembergische Stadt Villingen-Schwenningen eine Vielzahl an attraktiven Freizeitmöglichkeiten. Der Begriff Work-Life-Balance wird hier gelebt. Die hohe Lebensqualität setzt sich aus mehreren Facetten zusammen.

Zum einen ist die einzigartige Umgebung zu nennen. Villingen-Schwenningen befindet sich mittig der Regionen Zürich und Stuttgart sowie unweit des Bodensees.

Auch der weltbekannte Schwarzwald ist nicht weit von Villingen-Schwenningen entfernt. Das macht die Stadt zu einem Ort, an dem andere Urlaub machen wollen.

Die Großstädte Stuttgart und Freiburg sind nur jeweils einen Katzensprung entfernt und gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wer lieber Frischluft schnuppert, kann sich bei ausgedehnten Spaziergängen in den Wäldern oder im Naturschutzgebiet Schwenninger Moos entspannen.

Am Rande von Villingen-Schwenningen lässt sich bei gutem Wetter sogar das Alpenpanorama erblicken.

Landschaft Villingen-Schwenningen, StudySmarter

Doch auch Shopping-Fans kommen auf ihre Kosten. Die Innenstadt von Villingen-Schwenningen bietet zahlreiche Restaurants, Cafés, Filialen und Fachgeschäfte. Darunter zählen auch die Szeneläden in Villingen-Schwenningen, die allerlei Sparten bedienen:

Übrigens lässt sich mit den neu erstandenen Sachen auch direkt etwas in Villingen-Schwenningen und Umgebung anfangen. Neben zahlreichen Konzerten und Festivals findet nämlich auch eine Convention für Live Action Role Player (LARP) statt.

Du musst mal medizinische Leistungen in Anspruch nehmen? Kein Problem! Das Schwarzwald-Baar Klinikum ist eines der modernsten Krankenhäuser im südwestlichen Deutschland. Zusammen mit den zahlreichen Fachärztinnen und Fachärzten sowie medizinischen Dienstleistern kannst Du mit einer guten Gesundheitsleistung rechnen.

Gesund hält natürlich auch der Sport. Villingen-Schwenningen beherbergt gleich mehrere Bundesliga-Vereine. Von Basketball bis zum Eishockey können sich Sportfans regelmäßig Top-Spiele anschauen. Die insgesamt 98 Sportvereine in Villingen-Schwenningen bieten beinahe ebenso viele verschiedene Sportarten für jedermann, darunter:

  • Ballsportarten (u. a. American Football, Hockey)
  • Kampfsport (u. a. Boxen, Fechten, Kendo, Judo)
  • Outdoorsport (u. a. Klettern, Reiten, Skisport)
  • Präzisionssport (u. a. Bogenschießen, Kegeln)
  • Wassersport

Die Geselligkeit der Bewohner:innen von Villingen-Schwenningen zeigt sich neben einem engagierten Vereinsleben auch während der zahlreichen Veranstaltungen. Ob Museen, Literatur, Tanz und Musik, Schauspiel oder Delikatessen, ob Klassik oder Moderne – die Vielfalt an kulturellen Erlebnissen macht Villingen-Schwenningen zu einem regelrechten Kultur-Hotspot. Zu den Highlights gehören:

  • Lange Schwenninger Kulturnacht
  • VS Music Contest
  • Nightgroove
  • 9 am Münster
  • Sommersound VS
Kirchturm Villingen-Schwenningen, StudySmarter

Du feierst auch gerne mal ausgiebig? Das passt gut, denn neben den bereits erwähnten Konzerten und Festivals, lassen es die Bewohner:innen von Villingen-Schwenningen auch in der sogenannten fünften Jahreszeit so richtig krachen. Die schwäbisch-alemannische Fasnet (Fastnacht), die nicht mit Karneval oder Fasching in einen Topf geworfen werden sollte, wird bereits seit 1584 mit viel Engagement sowie eigenen Traditionen und Ritualen gefeiert.

Weitere Karrieremöglichkeiten in Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen ist eine der stärksten baden-württembergischen Wirtschaftsregionen. Hier stehen Interessierten unterschiedliche Karrieremöglichkeiten zur Auswahl.

Mit Abitur oder Fachabitur kannst Du Dich an folgende Hochschulen in Villingen-Schwenningen einschreiben:

  • Hochschule für Polizei Baden-Württemberg
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

Wenn Du Theorie und Praxis direkt miteinander verknüpfen willst, scheint ein duales Studium das richtige für Dich zu sein. Während Du Dir hierbei an der Uni oder Hochschule das nötige theoretische Wissen aneignest, kannst Du das Erlernte direkt in der Praxis anwenden.

Die DHBW bietet u. a. folgende duale Studiengänge an:

  • Soziale Arbeit
  • Sozialwirtschaft
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik

Je nach Fachrichtung und Unternehmen kann die Dauer eines dualen Studiums variieren

Kuckucksuhren Villingen-Schwenningen, StudySmarter

. In der Regel kannst Du jedoch mit 6–10 Semestern inklusive Abschlussarbeit rechnen. Oft haben Absolvent:innen dann aber schon einen Fuß in der Tür des Unternehmens, bei dem sie danach richtig durchstarten können.

Egal ob Ausbildung, Studium oder eine Kombination. Falls Du Dir noch nicht sicher bist, was Du eigentlich werden möchtest, kannst Du ebenfalls in Berufe hineinschnuppern. Durch Praktika, die Du beispielsweise in den Ferien absolvieren kannst, erhältst Du wertvolle Einblicke und Erfahrungen.

Ausbildung in Villingen-Schwenningen: Häufige Fragen

In Villingen-Schwenningen stehen die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sehr gut. Beinahe jedes Unternehmen sucht hier nach Auszubildenden.

Vor allem in den Branchen Logistik, Einzelhandel, Güterverkehr & Personenbeförderung, Bankwesen sowie Gesundheit & Soziales gibt es viele freie Ausbildungsplätze.

Um herauszufinden, welche Ausbildung zu Dir passt, kannst Du bspw. verschiedene Tests machen. Diese können Dir im Anschluss Vorschläge zu passenden Ausbildungen in Villingen-Schwenningen geben. Es ist auch immer empfehlenswert, verschiedene Praktika zu absolvieren, um in Berufe hineinzuschnuppern.

Hast Du einen Realschulabschluss (Mittlere Reife), stehen Dir in vielen Berufsfeldern die Türen offen. Falls Du besonders gute Noten hast, kannst Du Dich sogar für Ausbildungsplätze bewerben, die in der Regel Bewerber:innen mit Abitur annehmen. Je nachdem, für welchen Bereich Du Dich besonders interessierst, kannst Du in Villingen-Schwenningen zwischen verschiedenen Ausbildungsberufen wählen, wie Mechatroniker:in, Zerspanungstechniker:in, Elektroniker:in, Fachinformatiker:in, Medizinische:r Fachangestellte:r und Kauffrau bzw. Kaufmann im Gesundheitswesen.

Auch mit einem Hauptschulabschluss stehen Dir einige Ausbildungsberufe zur Auswahl. Villingen-Schwenningen sucht in mehreren Berufsfeldern Nachwuchs. Gesucht werden unter anderem Kaufleute im Einzelhandel, Lokrangierführer:innen im Güterverkehr, Mechatroniker:innen, Verkäufer:innen, Fachkräfte für Lagerlogistik, Berufskraftfahrer:innen und Mechaniker:innen.

>