Ausbildung Kurierdienstkaufmann

fallback-cover
Ein cooles T-Shirt, weiße Sneaker und das neue Videospiel: Bestimmt hast Du auch schon häufig etwas im Internet bestellt und sehnsüchtig auf Deine Lieferung gewartet. Damit bist Du nicht allein, denn immer mehr Menschen kaufen ihre Waren digital und lassen sie sich zuschicken. Hast Du gewusst, dass in Deutschland täglich mehr als 12 Millionen Pakete verschickt werden?
Und es werden immer mehr! Für die Versendung der Waren ist die Logistikbranche zuständig, die aktuell boomt. Du fragst Dich vielleicht, wie diese enorme Anzahl an Paketen so schnell und sicher an ihrem Ziel ankommen kann? Dafür sind die Kaufleute für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen verantwortlich.
Wenn Du ein Organisationstalent bist und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Versandablauf sorgen möchtest, dann ist eine Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen vielleicht genau das Richtige für Dich. Die Ausbildung bietet Dir einen zukunftssicheren Beruf mit vielen Perspektiven dank zahlreicher Möglichkeiten der Weiterbildung.
Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Beruf

Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Beruf

Als Kauffrau oder Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sorgst Du hinter den Kulissen dafür, dass Pakete und Briefe sicher und schnell an ihre Empfänger:innen versendet und ausgeliefert werden. Dazu zählen noch weitere Aufgaben, denn die Tätigkeit als KEP-Kauffrau/mann ist sehr vielfältig!

Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Aufgaben

Die Aufgaben von Kaufleuten für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen können in verschiedene Bereiche eingeteilt werden.

Aufgaben der KEP-Kaufleute Erklärung
Kundenberatung
  • Fragen zum Versand beantworten
  • Beschwerden bearbeiten
  • Kunden beraten
Planung und Organisation
  • Sendungstransporte planen und organisieren
  • Streckenzuteilung für Fahrer:innen
  • Überwachung/Anpassung der Fahrtrouten
  • Aufträge entgegennehmen
  • Sendungen für Versand vorbereiten
  • korrekte Zusammenstellung im Lager im Blick behalten
Kaufmännische Tätigkeiten
  • Rechnungen und Frachtpapiere ausstellen
  • Marketing- und Vertriebsmaßnahmen entwickeln
  • Controlling und Jahresabschlüsse
Administrative Tätigkeiten
  • Angebotserstellung
  • Vertragsabschlüsse
  • Erstellung von Abrechnungen
  • Versicherungs-, Schadens- und Haftungsfälle bearbeiten

Als Kauffrau oder Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen bist Du u. a. dafür zuständig, dass die gewünschten Sendungen verfügbar sind und pünktlich bereitgestellt werden. Das nennt man auch Disposition.

Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Weiterbildung

Während Deiner dreijährigen Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen lernst Du alles, was Du für einen erfolgreichen Start in Deinen Beruf benötigst und erhältst auch schon eine Vergütung! Die Ausbildung ist dual, daher gehst Du sowohl in die Berufsschule als auch in Deinen Ausbildungsbetrieb.


In der Tabelle siehst Du, welche Inhalte und welches Gehalt Dich je Ausbildungsjahr als Kauffrau oder Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen in etwa erwarten.

Ablauf der Ausbildung als KEP-Kaufleute Inhalte Gehalt
Erstes und zweites Ausbildungsjahr
  • Angebotserstellung
  • Marketing und Vertrieb von Dienstleistungen
  • Steuerung und Kontrolle
  • Transportaufträge und Sendungen annehmen, bearbeiten und transportieren
  • Zahlungsvorgänge bearbeiten und dokumentieren
  • betriebliche Daten aufbereiten
  • Kund:innen gewinnen und Kundenkontakte pflegen
  • Softwarewissen und Datenschutz
  • Organisation von Sendungsrückläufen
1. Jahr: ca. 930 Euro
2. Jahr: ca. 1.010 Euro
Drittes Ausbildungsjahr
  • Vertiefung der bisher erlernten Kenntnisse
  • Personalmaßnahmen und arbeitsrechtliche Bestimmungen anwenden
  • Geschäftsprozesse dokumentieren sowie auswerten
  • Dienstleistungen präsentieren und verkaufen
  • unternehmerische Entscheidungen einleiten
3. Jahr: ca. 1.110 Euro

In der Berufsschule werden darüber hinaus die allgemeinbildenden Fächer wie Wirtschaftskunde, Deutsch und Sozialkunde vermittelt.

Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Gehalt

Nachdem Du Deine Ausbildung beendet hast, erwartet Dich ein höheres Gehalt.

  • Dein Einstiegsgehalt liegt bei ca. 1.800 Euro brutto pro Monat.
  • Je mehr Berufserfahrung Du sammelst, desto mehr kannst Du auch verdienen.
  • Als erfahrene/r Kauffrau oder Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen kannst Du rund 2.500 Euro verdienen.

Die folgende Abbildung gibt Dir einen Überblick über die Gehaltsentwicklung von KEP-Kaufleuten.

Kaufmann / Kauffrau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – mögliche Ausbildungsbetriebe

Egal um welche Art von Sendung es sich handelt, KEP-Kaufleute sind vielseitig einsetzbar und daher in jedem Versandlager zu gebrauchen. Deine Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen kannst Du bei verschiedenen Betrieben machen. Darunter zählen:

  • Speditionen
  • Briefdienste
  • Paketdienste
  • Kurierdienste
  • Expressdienste

Als Kauffrau oder Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen hast Du einige Möglichkeiten, Dich weiterzubilden und somit Karriere zu machen. Durch Fort- und Weiterbildungen kannst Du zusätzliche Kenntnisse erlangen und mehr Verantwortung für Personal und Logistik übernehmen. Durch ein Studium erhältst Du Expertenwissen und kannst zum Beispiel ins Management oder die Führungsebene aufsteigen.

In der folgenden Tabelle siehst Du eine Übersicht über Deine Weiterbildungsmöglichkeiten, die möglichen Inhalte und eine Schätzung Deines Gehalts.

Karriere Inhalte Gehalt
Weiterbildungen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Transportlogistik
  • Wirtschaftsrecht
  • EDV-Anwendungen
Lohnerhöhung von bis zu 20 %
Fortbildungen
  • Betriebswirt:in für Logistik
ca. 3.750 Euro pro Monat
Studium
  • BWL (Schwerpunkt Logistik)
  • Logistikmanagement
  • Logistik und Handel
ca. 4.400 Euro pro Monat
Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Voraussetzungen

Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Voraussetzungen

Damit Du in der Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen glücklich wirst, wäre es gut, wenn Du einige Voraussetzungen mitbringen würdest:

Organisationsfähigkeit
In dem Beruf der KEP-Kaufleute geht es hauptsächlich um Planung und Organisation. Um auch in stressigen Phasen nicht den Überblick zu verlieren, solltest Du selbst einen Sinn für Ordnung haben und organisiert arbeiten können.
mathematisches Verständnis
Deine kaufmännischen Tätigkeiten wie bspw. das Controlling verlangen ein gewisses mathematisches Verständnis von Dir. Du solltest also die Bereitschaft mitbringen, Dich mit Zahlen und Programmen zur Kalkulation (Excel) auseinanderzusetzen.
Kommunikationsfähigkeit
In der Beratung von Kund:innen oder auch der Bearbeitung von Beschwerden hilft Dir ein freundliches Auftreten, eine klare Ausdrucksweise und Empathie. In internationalen Unternehmen sind Englisch-Kenntnisse ebenfalls wichtig.
Verantwortungsgefühl
Von Deiner sorgfältigen Arbeitsweise hängt viel ab. Wer in diesem Bereich fahrig arbeitet und häufig Fehler macht, sorgt im weiteren Verlauf für Chaos und unglückliche Kund:innen.

Die meisten Bewerber:innen bringen übrigens einen Realschulabschluss mit. Jedoch wird kein spezieller Schulabschluss vorausgesetzt. Wichtig sind Engagement und Motivation!

Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Beruf Steckbrief

  • Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Aufgaben:
    • Planung und Organisation der Beförderung von Sendungen
    • Beratung von Kund:innen
    • Verkauf von Versanddienstleistungen
  • Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Ausbildung:
    • Die dualeAusbildung dauert 3 Jahre.
    • Inhalte:Planung und Bearbeitung der Sendungen, Personalwesen, Zahlungsverkehr, Angebote erstellen, Kundenkontakt, Rechtliches
  • Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Gehalt
    • bei Berufseinstieg: ca. 1.800 Euro brutto
    • mit Erfahrung: ca. 2.500 Euro brutto
  • Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Weiterbildung:
    • Betriebswirt:in
    • Studium in BWL, Logistikmanagement oder Logistik und Handel
  • Kauffrau / Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen – Voraussetzungen:
    • Organisationsfähigkeiten
    • Kundenorientierung
    • kaufmännisches Interesse

FAQs

Kauffrauen und Kaufleute für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen haben tägliche Aufgaben wie Kundenberatung, Sendungsannahme und -kontrolle, Sendungsverfolgung, Reklamationsbearbeitung und allgemeine Bürotätigkeiten. Sie organisieren auch den Versand und die Lieferung von Sendungen.

Während der Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen lernen Sie, wie man Sendungen plant, organisiert und abwickelt. Sie lernen auch, Kunden zu beraten, Verträge zu bearbeiten und Rechnungen zu erstellen. Darüber hinaus können Sie Kenntnisse in den Bereichen Logistik, Marketing, Personalwesen und Qualitätsmanagement erwerben.

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen können Sie mit einem Einstiegsgehalt von circa 2.000 bis 2.500 Euro brutto pro Monat rechnen. Dies kann jedoch variieren, abhängig von der Region und dem Unternehmen.

Als Kauffrau oder Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen können Sie sich durch verschiedene Weiterbildungen spezialisieren. Zum Beispiel können Sie eine Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in im Verkehr machen. Auch eine Weiterbildung zum/zur Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik ist möglich. Darüber hinaus können Sie eine Ausbildung zum/zur Speditions- und Logistikdienstleistungskaufmann/-frau in Betracht ziehen.
>